Die Hochschule Luzern – Technik & Architektur ist auf Ihrem Gebiet die führende Bildungs- und Forschungsinstitution in der Zentralschweiz. Das Departement bietet praxisorientierte Bachelor- und Master-Studiengänge sowie verschiedene Weiterbildungsprogramme und betreibt anwendungsorientierte Forschung & Entwicklung. Es ist eines der sechs Departemente der Hochschule Luzern, an der über 1'800 Mitarbeitende tätig sind und sich rund 11'500 Studierende aus- und weiterbilden.

Das iHomeLab ist das Schweizer Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz. Ein interdisziplinäres Team mit 25 Informatik- und Elektroingenieuren, Physikern und Mathematikern erforscht den Einsatz neuester Technologien in Sensorik, Wireless Networks, Internet of Things, Bildverarbeitung, Machine Learning, Sicherheit und Datenschutz. Die anwendungsnahen Forschungsprojekte werden in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus Industrie und Wirtschaft abgewickelt und durch Fördermittel mitfinanziert und im iHomeLab-Visitor-Center der Öffentlichkeit präsentiert.

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in als:

Elektrotechnik-/Mikrosystemtechnikingenieur/ Physiker als Forschungsprojektleiter/in (80-100%)
mit fachlichem Fokus in Sensorik/Optosensorik und maschinellem Lernen

Ihre Aufgaben
  • Fachliche Führung und Bearbeitung von Forschungsprojekten mit Schwerpunkt in Sensorik, Optik und maschinellem Lernen
  • Projektleitung anspruchsvoller Forschungsprojekte
  • Entwicklung von Projektideen sowie Identifikation und Analyse von anspruchsvollen Forschungsfragen in der angewandten Forschung
  • Unterstützung in der Akquisition von Forschungsprojekten mit dem Schwerpunkt, Anträge an Förderorganisationen wie Innosuisse, Eurostars oder Horizon Europe zu verfassen
  • Wissenschaftliche Publikationen und Präsentation der Forschungsresultate
  • Durchführung entsprechender Recherchen in der wissenschaftlichen Literatur

Ihr Profil
  • Abschluss in Elektrotechnik/Mikrosytemtechnik/Physik FH/Uni/ETH auf Stufe Master, vorzugsweise mit Doktorat
  • Erfahrung in der angewandten Forschung mit Partnern aus der Industrie
  • Erfahrung in Optik, Optosensorik, Bildverarbeitung, maschinellem Lernen, Kenntnisse in weiteren Sensoriktechnologien ist ein Plus.
  • Erfahrung mit Embedded Systemen und Elektronik/Hardware ist wünschenswert
  • Verhandlungssicheres Deutsch und sehr gute Englischkenntnisse
  • Erfahrung mit agilen Prozessen in der Entwicklung
  • Erfahrung im Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen eine sehr vielseitige Herausforderung mit Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem hochmotivierten Team an attraktiver Lage in Horw LU im Herzen der Schweiz.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung mit einem kompletten Dossier (Motivationsschreiben, Lebenslauf und sämtliche Diplome und Arbeitszeugnisse).

Weitere Informationen erhalten Sie von Prof. Dr. Patric Eberle, Forschungsgruppenleiter, per E-Mail unter patric.eberle@hslu.ch

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung.

counter-image